Musiksoirée im Lufthansa Aviation Center

Seit zwischenzeitlich mehr als fünf Jahren bieten die Musiksoiréen einmal im Monat einen ganz besonderen Ausklang aus dem Arbeitsalltag. Ob Klezmer, Opernarien, Klavierkonzerte, Streichquartett: die Soiréen bieten verschiedenste Genres, Instrumentengattungen und haben für so gut wie für jeden Musikgeschmack etwas im Portfolio.

Wo: Lufthansa Aviation Center, Frankfurt

Wann: 18:00 - ca. 19:15 Uhr mit anschließendem Get-together

 
Ursprünglich richteten sich die Soiréen ausschließlich an Mitarbeiter*innen mit Begleitung.
Nun gehen wir einen Schritt weiter: sollte Ihr Interesse an einer Teilnahme geweckt sein, schreiben Sie an musiksoiree(at)dlh.de.
 
Der Eintritt ist frei. Allerdings unterstützen Sie durch Ihre angemessene Spende das Lufthansa Orchester und den Lufthansa Chor. Die Einnahmen des Getränkeverkaufs kommen ebenfalls den Musikern der Lufthansa zu Gute. Außerdem können Sie Mitglied im „Förderverein der Freunde der Musik von Mitarbeitern der Lufthansa Group e.V.“ werden.
 
Wir werden an dieser Stelle sukzessive die einzelnen Soiréen vorstellen. In der Regel finden sie gegen Monatsende, Montag, Dienstag oder Mittwoch statt.

Musiksoiréereihe 2020

Wir starten unsere Musiksoiréereihe 2020, am Montag, den 27. Januar um 18:00 Uhr. Es erwartet uns ein wahrer „Streifzug durch Europa“:

Nicht weniger als zwölf europäische Länder durchstreift Andreas Mühlen auf seiner musikalischen Reise durch unseren Kontinent. Dabei durchmisst das Programm drei Jahrhunderte europäischer Kultur- und Musikgeschichte. Neben berühmten Komponisten wie Händel und Beethoven sind auch unbekanntere Namen zu entdecken, etwa Carvalho aus Portugal und Moór aus Ungarn. Europa ist hier ohne nationale und zeitliche Grenzen zu genießen. Stattdessen schillert ein Kaleidoskop unterschiedlichster Charakterstücke, Vielfalt in der Einheit.

Am Klavier: Andreas Mühlen

Hörbeispiel aus dem Programm

Weitere Informationen

www.andreasmuehlen.com