Im Spätsommer startet Lufthansa zu fünf weiteren Europazielen ab München. Ab dem 7. September geht es wieder nach Marseille, Göteborg, Kiew und Sibiu/Rumänien, ab dem 5. Oktober nach Graz. Bereits in den bayerischen Sommerferien hat Lufthansa ihr Europaangebot deutlich ausgebaut und die griechische Ferieninsel Rhodos neu in den Flugplan genommen. Außerdem sind die Städte Birmingham, Izmir, Tiflis/Georgien sowie Cluj und Timisoara in Rumänien wieder nonstop ab München erreichbar. Der Flughafen Luxemburg wird ab dem 1. September wieder angeflogen. Damit bietet Lufthansa bis zum Ende des Sommerflugplans wieder 86 Ziele in Deutschland und Europa sowie 13 Langstreckenziele ab München an.

Die Sicherheit der Passagiere hat für Lufthansa oberste Priorität, das betrifft besonders die maximale Hygiene am Boden und an Bord.  Über die Website lufthansa.com können Informationen zu den mit Experten ausgearbeiteten Hygienemaßnahmen, dem angepassten Bordservice, dem aktuellen Flugplan und den flexiblen Möglichkeiten zur Reisegestaltung abgerufen werden.

Multimedia

Kontakt

Media Relations
Lufthansa Group
Germany
lufthansa-group@dlh.de
+49 69 696 2999