help alliance

Die help alliance ist die Hilfsorganisation der Lufthansa Group.

Sie ist die zentrale Säule des gesellschaftlichen Engagements des Konzerns. Bei ihrer Arbeit profitiert sie von der Kraft und dem Netzwerk der Lufthansa Group und ihrer Mitarbeiter. 

Die gemeinnützige GmbH bündelt aktuell mehr als 40 Projekte weltweit unter ihrem Dach, die vor allem jungen Menschen Zugang zu Bildung verschaffen und sie befähigen sollen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen – getreu ihrem Motto „In der Welt. Bei den Menschen.“ 

Neben dem Schwerpunkt Bildung und Ausbildung fördert die help alliance unternehmerische Ansätze (Entrepreneurship). Sämtliche Projektinhalte orientieren sich an den strengen Standards der UN-Kinderrechtskonventionen und den globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen für 2030. Die Projekte finanzieren sich ausschließlich über Spenden. Dies umfasst auch freiwillige Gehaltsspenden von Mitarbeitern der Lufthansa Group: An dem sogenannten Payroll Giving können sich im ersten Schritt rund 80.000 Mitarbeiter und Pensionäre, die über das gemeinsame Abrechnungssystem der Lufthansa Group betreut werden, beteiligen. Damit auch jeder gespendete Cent 100% in Projekte vor Ort fließen kann, deckt die Lufthansa Group die Verwaltungskosten Hilfsorganisation.

Der Bau der iThemba Grundschule in Kapstadt im Township Capricorn ist das bisher größte Projekt der help alliance mit einem Investitionsvolumen von mehr als einer Million Euro.

Das großartige Engagement der Lufthansa Group Mitarbeiter macht es möglich Kindern und Jugendlichen weltweit eine Perspektive zu geben. Der Zugang zu Bildung ist in unseren Augen der Schlüssel dazu

Vivian Spohr
Schirmherrin der help alliance

Perspektive durch Bildung

Durch den Zugang zu Bildungseinrichtungen und qualifiziertem Unterricht bieten wir Kindern und Jugendlichen eine Perspektive. Darüber hinaus fördern wir Projekte, die jungen Menschen eine gute Ausbildung ermöglichen und ihnen dabei helfen, eigenes Einkommen zu generieren oder ein eigenes Unternehmen aufzubauen.

Transparenz und Vertrauen

Jedes Projekt wird von einem Mitarbeiter der Lufthansa Group oder Condor geleitet. Die ehrenamtlich tätigen Kolleginnen und Kollegen bilden die Schnittstelle zwischen help alliance und der Partnerorganisation vor Ort, die über langjährige Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit verfügt und die Bedürfnisse der Menschen kennt. Regelmäßige Projektbesuche und eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe schaffen Transparenz und Vertrauen.

Nachhaltige Hilfe

Mit der Agenda 2030 drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Das Kernstück bildet ein Katalog mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung, an denen sich auch unsere Projekte in unterschiedlicher Intensität und Ausprägung orientieren. Gleiches gilt für die zehn Prinzipien des UN Global Compact. Durch die Einbindung der lokalen Gemeinschaft und die Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung durch unsere Mitarbeiter entfalten unsere Projekte ihr volles Wirkungspotenzial und leisten nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe.

Bildung

Bildung ist ein Menschenrecht und der Schlüssel zu einem erfolgreichen, gesunden und selbstbestimmten Leben. Sie befähigt Menschen, ihre politische, soziale, kulturelle, und wirtschaftliche Situation zu verbessern. Jedes Kind hat das Recht auf eine Schulausbildung und jeder Mensch ein Anrecht darauf, seine grundlegenden Lernbedürfnisse zu befriedigen – ein Leben lang. Alle unsere Bildungsprojekte orientieren sich am nachhaltigen Entwicklungsziel: 4 – Hochwertige Bildung.

Arbeit und Einkommen

Eine gute Ausbildung ist die Voraussetzung für ein erfolgreiches Berufsleben und hilft dabei, ein eigenes Einkommen zu generieren. Zudem unterstützen wir auf Basis des nachhaltigen Entwicklungsziels 8 – Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum junge Menschen mit Weiterbildungsangeboten, gezielten Schulungen oder Mikrokrediten, damit sie eine Unternehmensidee entwickeln oder ihr Unternehmen auf- und ausbauen können.

Menschen, die sich engagieren

Ich engagiere mich für die help alliance, weil ...

..., als Lufthanseat kennt man die help alliance, sieht Fotos und liest Berichte aus den Projekten. Da wollte ich irgendwann auch selbst Teil davon sein – Ein toller Nebeneffekt: Es macht riesig Spaß.

Michael Kopf
A320 Pilot & Projektleiter des help alliance Projektes „Stern des Südens“

..., sie mir die Möglichkeit bietet, mich persönlich einzubringen und das Projekt vor Ort aktiv mitzugestalten.

Iris Sandhof
Großraumpurser auf A380/340/330 & help alliance Projektleiterin „Kinder Paradise Ghana“

..., es ein gutes Gefühl ist, dass der Arbeitgeber durch eine eigene Hilfsorganisation Verantwortung übernimmt

Julia Porz
Referentin Ground Operations Developement Hub Airlines

help alliance in Zahlen

Mehr als

10.000

benachteiligte Menschen profitieren direkt und indirekt durch unsere Förderung

Spenden

100 %

Jeder gespendete Cent kommt an

Dauerspender

1.500

regelmäßige Spender geben der
help alliance Planungssicherheit

Projekte

40

Projekte weltweit

Hoffnung für Township-Kinder

iThemba Pre-School Capricorn, Südafrika

„Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern“, ist eines der berühmten Zitate von Nelson Mandela. Aktuell sprechen nur 9.6% von 50 Mio Südafrikanern Englisch, die Analphabetenrate liegt bei 24% in der Kapregion. Nur auf das Township bezogen sind diese Zahlen weitaus höher. Das Wort iThemba stammt aus der Zulu-Sprache und bedeutet Hoffnung. Seit 2006 bieten wir den unterprivilegierten, am Rande der Gesellschafft lebenden Kindern in den Townships von Kapstadt eine hochwertige Frühschulerziehung.

On Board Collection

help alliance Film, der auf Lufthansa Langstreckenflügen gezeigt wird, um Spenden zu sammeln.

Danke für die Spenden 2017

2.585.387 EUR
zugeflossene Spenden im Geschäftsjahr 2017

An dieser Stelle möchten wir all unseren Spendern, Unterstützern und Förderern ein herzliches Dankeschön sagen. Nur durch Ihre Hilfe können wir in unseren Projekten auch in Zukunft benachteiligte Menschen weltweit befähigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Denn help alliance verfügt über keine eigenen Mittel, sondern wird ausschließlich durch Spenden getragen. Besonders hervorzuheben sind alle ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter, die als Projektleiter, Mentoren, Eventmanager, Plätzchenbäcker oder „friends of help alliance“ das Rückgrat unserer Hilfsorganisation bilden. Wir wissen, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist!

In den meisten Fällen opfern sie ihre wertvolle Freizeit, um fremden Menschen, denen sie unter Umständen vielleicht nie im Leben begegnen, ein besseres Leben zu ermöglichen. Ihre Motivation, Gutes zu tun, ist unser Ansporn. Danke allen, die damit eine wesentliche Stütze unserer Gesellschaft bilden!

Ihre Spende zählt

Helfen Sie uns anderen zu helfen:

So können Sie uns unterstützen

Spendenkonto

help alliance
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE89 5005 0201 0200 0292 23
BIC: HELADEF1822