Die Lufthansa Group arbeitet kontinuierlich daran, operative Maßnahmen am Boden und in der Luft zu optimieren und Abläufe noch effizienter zu gestalten, um den Treibstoffverbrauch und damit die CO2-Emissionen nachhaltig zu verringern. In Zusammenarbeit mit anderen Fluggesellschaften wurde ein Vier-Säulen-Modell für den Klimaschutz entwickelt. Diese Agenda deckt die ganze Bandbreite machbarer Maßnahmen ab.

Technischer
Fortschritt

Verbesserte
Infrastruktur

Operative
Maßnahmen

Ökonomische
Instrumente

Image

  • Neuerung bei Flugzeug- und Triebwerkstechnologien
  • Alternative Treibstoffe

Image

  • Bessere Nutzung der  Lufträume
  • Dem Bedarf angepasste Flughafeninfrastrukturen

Image

  • Effiziente Flugzeuggrößen
  • Optimale Flugrouten und -geschwindigkeiten
  • Optimierte Prozesse am Boden

Image

  • Ein globales, sinnvoll ausgestaltetes, marktbasiertes System zur Emissionsminderung als Ergänzung zu den drei anderen Säulen.

Weiterführende Informationen zu den aktuellen Programmen und Maßnahmen entlang der 4-Säulen-Strategie erhalten Sie in der aktuellen Ausgabe des Nachhaltigkeitsberichts der Lufthansa Group.