Vielfalt und Chancengleichheit

Für die Lufthansa Group ist Vielfalt auf Führungs- und Belegschaftsebene eine grundlegende Voraussetzung, um innovationsstark und wandlungsfähig zu bleiben. Vielfalt im Unternehmen fördert darüber hinaus die Entfaltung von Kreativität und öffnet auch die Unternehmenskultur der Lufthansa Group weiter für verschiedene Werte, Einstellungen und Lebenswirklichkeiten. Dies sehen wir als Grundlage unserer modernen Service-Kultur und einer entsprechenden Kundennähe.

Die Mitarbeiter der Lufthansa Group kommen buchstäblich aus aller Welt. Sie entstammen unterschiedlichsten Kulturen und Ethnien, gehören verschiedenen Altersstufen an und bringen eine enorme Bandbreite an Sichtweisen und Kompetenzen ein. Diese personelle Vielfalt ist entscheidend, damit wir unsere gute Position im Wettbewerb langfristig sichern können. 

Die Lufthansa Group verfolgt einen umfassenden Managementansatz, der Vielfalt im Hinblick auf Geschlecht, Demografie und Internationalität im Sinne von Vielseitigkeit, Ideenreichtum, Durchmischung von Perspektiven und einer Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit versteht.

Darüber hinaus hat die Lufthansa Group Programme aufgesetzt, die die beruflichen Chancen von Frauen verbessern und die es Männern und Frauen gleichermaßen ermöglichen, Familie und Beruf leichter zu vereinbaren. Die Personalbereiche erarbeiten gemeinsam mit der Beauftragten für Chancengleichheit diesbezüglich Konzepte und Maßnahmen.

Diversifly – we colour the air

Eine der Diversity-Dimensionen ist sexuelle Vielfalt. Ein wichtiger Schritt ist die Gründung des Lufthansa Group-weiten LGBTI-Netzwerks „Diversifly“ (LGBTI = Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender und Intersex). Es steht für Akzeptanz und Wertschätzung und ein Arbeitsumfeld, in dem alle Beschäftigten unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung und Identität ihre Talente entfalten können, ohne Angst vor Diskriminierung zu haben. Zusammenarbeit, die von Wertschätzung geprägt ist, ist im Lufthansa Group-Diversity Management fest verankert.
Als Ausdruck ihrer Verantwortung für die Durchsetzung der Menschenrechte von LGBTI-Mitarbeitern unterstützt die Lufthansa Group auch die UN Global LGBTI Standards of Conduct for Business.