Konzernstrategie

Ziel der Lufthansa Group ist es, bei Kunden, Mitarbeitern, Aktionären und Partnern erste Wahl im Bereich Luftfahrt  zu sein. So will die Lufthansa Group auch zukünftig den globalen Aviation-Markt wesentlich mitgestalten. Die Strategie ist vor diesem Hintergrund auf die konsequente Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe, basierend auf den drei Säulen Netzwerk-Airlines, Punkt-zu-Punkt-Airlines und Aviation Services, ausgerichtet. Die drei Säulen profitieren wechselseitig von Synergien und geschäftsfeldübergreifenden Skaleneffekten. 

Die Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle, einhergehend mit einer zunehmenden Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette im Luftverkehr, bildet einen Schwerpunkt der Konzernstrategie und wird geschäftsfeldübergreifend vorangetrieben. 

Auf dieser Basis soll die Positionierung der Lufthansa Group als führender Aviation-Konzern in einem dynamischen Marktumfeld weiterhin erfolgreich abgesichert und profitabel  ausgebaut werden.

Zu diesem Zweck wird das erfolgreiche strategische Arbeitsprogramm „7to1 Our Way Forward“ fortgeführt, das externe Trends – wie sich verändernde Wertschöpfungsketten, zunehmende Digitalisierung und differenzierte Kundenerwartungen – sowie interne Anforderungen adressiert. Die sieben Handlungsfelder des Programms werden sowohl in den einzelnen Geschäftsfeldern als auch übergreifend bearbeitet. Begleitend hierzu haben die Geschäftsfelder zum Teil individuelle Effizienzsteigerungs- beziehungsweise Kostensenkungsprogramme aufgelegt.

  • Kundenorientierung und Qualitätsfokus
  • Neue Konzepte für Wachstum
  • Innovation und Digitalisierung
  • Effektive und effiziente Organisation
  • Kultur und Führung
  • Wertbasierte Steuerung
  • Kontinuierliche Effizienzsteigerung 

Weitere Informationen